Es gibt einen Fakt, der bei allen Ressentiments gegenüber Russland und seinem Präsidenten nicht unbeachtet bleiben sollte: 1954 schenkte der sowjetische Generalsekretär Nikita Chruschtschow die vormals russische Halbinsel Krim der Sowjetrepublik Ukraine, vielleicht aus romantischer Verklärung seiner Heimat gegenüber. Chruschtschow war gebürtiger Ukrainer. Aus heutiger Sicht ein strategischer Fehler, aber Mitte der Fünfziger ging niemand davon aus, dass der Kommunismus als Gesellschaftsordnung jemals verschwinden würde. Nach dem Zerfall der Sowjetunion bildeten sich autonome Staaten. Unter anderen auch die Ukraine und Russland. Beide Seiten erkannten sich an. Jedoch hatte Russland ein militärisches Problem, …

Welche Auswirkungen könnten sich auf die Depots ergeben?

Natürlich können sich die Depots den Entwicklungen nicht vollständig entziehen. Wir agieren alle  an den gleichen Handelsplätzen. Warum also sollten ausgerechnet wir verschont bleiben? Wichtig ist, …

Laden Sie sich hier den vollständigen Artikel als PDF herunter.

Beitrag teilen