Geduld ist das Gebot der Stunde

Wir sind uns darüber im Klaren, dass viele Anleger erwarten ihr Berater möge nicht nur neue und nun endlich für die Ewigkeit gültige Erkenntnisse über die komplizierte Investitionslandschaft liefern, sondern auch gleichzeitig einen überaus raffinierten Plan zur erfolgreichen Beseitigung der Hindernisse, die das globale Umfeld ständig bereit hält.  weiterlesen

Schwieriges Umfeld -Teil I

Die Lage an den Kapitalmärkten ist derzeit alles andere als einfach. Am Besten kann man sie vielleicht mit einer Verschnaufpause beschreiben, während der verschiedene Kräfte mit unterschiedlicher Intensität und Ausdauer um die Vorherrschaft kämpfen. Fakt ist, dass wir einen Anlagenotstand haben. Geld ist an sich ausreichend vorhanden. Die Notenbanken unternehmen alles, damit das so bleibt. weiterlesen

Wie wirken die Ereignisse in der Ukraine auf den Markt?

Es gibt einen Fakt, der bei allen Ressentiments gegenüber Russland und seinem Präsidenten nicht unbeachtet bleiben sollte: 1954 schenkte der sowjetische Generalsekretär Nikita Chruschtschow die vormals russische Halbinsel Krim der Sowjetrepublik Ukraine, vielleicht aus romantischer Verklärung seiner Heimat gegenüber.  weiterlesen

Der Apfel des Isaac Newton

Wahrscheinlich hat jeder während seiner Schulzeit von der Anekdote über den Physiker Isaac Newton gehört. Ein fallender Apfel soll den Mathematiker und Physiker Newton zum Gravitationsgesetz inspiriert haben. Vermutlich saß Newton im Frühling 1726 unter einem Baum und fragte sich, warum die Äpfel stets senkrecht nach unten fallen und nicht seitwärts oder gar aufwärts. Der Grund müsse sein, so sinnierte er, dass die Erde sie anziehe. Das in der Materie eine ziehende Kraft liege. weiterlesen